1. Altenberger Krampuslauf

Am Samstag, den 08.12.2018 fand am Altenberger Marktplatz im Rahmen unseres alljährlichen Punschstandls der Nachwuchsabteilung der „1. Altenberger Krampuslauf“ statt.
Bereits ab ca. 17:00 Uhr war der Marktplatz gut gefüllt und Groß und Klein warteten gespannt auf den Auftritt der Kramperl. Der eine oder andere Punsch wurde noch als „Mutmacher“ konsumiert bzw. ließ sich das gespannte Publikum die kulinarische Spezialität – unsere beliebten „Bosner“ – schmecken.
Um kurz vor 18:00 Uhr war es dann soweit: Der Krampus fuhr auf seinem Kutschbock auf dem Markplatz ein. Begleitet von rund 10 „kleinen Kramperln“. Diese „Kinderkramperl“ bildeten das Vorprogramm zum Auftritt der folgenden großen Kramperl. Untermalt von bengalischen Feuern und rockiger Hintergrundmusik bot sich den rund 500 Zusehern ein sehenswertes Spektakel.
Besonders beeindruckend waren die aufwändigen Kostüme und furchteinflößenden Masken.
Ebenfalls erwähnenswert ist die große Disziplin der Zuseher – aber auch der Kramperl. „Danke“ an die Mühlviertler Rauh-Teufel für den imposanten Auftritt und den geordneten Ablauf.
Ein großer Dank gebührt aber auch dem Organisationsteam rund um Jugendleiter Oliver Tamas, welches neben dem obligatorischen Punschstandl diesmal auch den Krampuslauf in gewohnt perfekter Manier über die Bühne gebracht hat.
Dem Wettergott sei ebenfalls gedankt, dass das angekündigte Schlechtwetter erst am Sonntag so richtig bei uns eingetroffen ist. So konnten die Besucher bei Punsch und Glühmost den Abend noch gemütlich auf der Terrasse des POKE - das Cafe (DANKE in diesem Zusammenhang für die Zur-Verfügung-Stellung der Punschhütte!) ausklingen lassen.
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!