MEISTEREHRUNGEN DER U15

Eine große Auszeichnung wurde den Jungs der ehemaligen U15 zuteil: Sie wurden samt Trainerteam im Herbst gleich doppelt für den Meistertitel in der Frühjahrsmeisterschaft der U15-Oberliga in der Region Nord geehrt.

Beim Heimspiel der Kampfmannschaft am 17.09.2017 gegen St. Pantaleon-Erla wurden die nunmehr in die U17 aufgestiegenen ehemaligen U15-Meister in der Halbzeitpause von Sektionsleiter Hannes Traunmüller geehrt und mit Meisterleiberl beschenkt.

Höhepunkt der Meisterehrung war dann die Nachwuchsmeisterehrung des OÖ FUSSBALLVERBANDES am 05.10.2017 in der Plus-City. Dabei wurden sämtliche Nachwuchsmeister des Landes von ÖFB-Präsident Windtner, OÖFV-Präsident Götschhofer, dem Nachwuchsverantwortlichen Heinz Oberauer sowie Stefan Sandberger (Vorstandsvorsitzender RLB OÖ) mit Urkunden und Medaillen bedacht. Für das Trainerteam Helmut Leibetseder, Hans Seyr und Michael Pfarrhofer waren der Titel sowie die Ehrungen der Lohn für die harte Arbeit der letzten Jahre. Mit 9 Siegen bei nur einer Niederlage (43:16 Tore) konnte der Titel erst im letzten Spiel gegen den direkten Titelkonkurrenten SPG Perg fixiert werden.
 

Wir gratulieren folgenden Jungs der ehemaligen U15:

Markus Aigner, Julian Altreiter, Matthäus Gierlinger, Christoph Handel, Moritz Hartl, Manuel Jahn, Tobias Landl, Tobias Leibetseder, Darius Pavelescu, Oliver Pfarrhofer, Matthias Purner, Thimon Schicho, Mario Seyr, Simon Stern, Jakob Traxler, Georg Weissengruber und Kevin Zöchmann!